Redox-Flow-Batterie

Aus Chemie digital
Wechseln zu: Navigation, Suche
RedFlow ZBM.png

Die Idee der Redox-Flow-Batterie ist recht einfach: da das Aufladen einer Batterie "an der Steckdose" meist recht lange dauert, ist es extrem praktisch, das man die Batterie ähnlich wie bei einem Auto innerhalb weniger Minuten an einer Zapfsäule volltanken kann. Die Energie steckt dabei in flüssigen Elektrolyten betrieben, in denen die Ladungsträger in Form von Metall-Ionen gelöst sind. Ist der Elektrolyt "entladen", kann er abgepumpt und durch einen frischen Elektrolyt ersetzt werden.