Informationen für aktive Nutzer

Aus Chemie digital
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wir freuen uns, dass Sie sich entschlossen haben, hier mal reinzuschauen. Entweder, weil Sie sich vorgenommen haben, wirklich zu helfen, oder vielleicht auch nur um zu schauen, wie anstrengend es wäre, für den Fall doch etwas hier im Wiki zu schreiben.

Diese Seite ist für die absoluten Neulinge auf Chemie-digital gedacht. Es soll eine Art Handbuch zum Einlesen sein. Nutzer, die schon aktiv sind finden auf der Seite Wichtige Links alle Seiten, die man immer wieder brauchen wird.

Inhaltsverzeichnis

Anmeldung und Tipps für Neu-Einsteiger

Vorab: um im Wiki - wie auch immer - aktiv zu werden, also etwas zu schreiben, korrigieren oder was auch immer, muss man sich anmelden. Damit soll vor allem verhindert werden, dass sogenannte Spam-Bots, also automatisierte Werbe-Verteiler, hier ihr Unwesen treiben.

Da dieses Wiki für offizielle Zwecke wie etwa den Unterricht genutzt wird, sollte man sich als Lehrer schon mit einem erkennbaren Namen anmelden. Wie andere das bisher gemacht habe, können Sie auf der Übersichts-Seite mit den angemeldeten Benutzern sehen. Und es wäre ganz schön, wenn man den Kollegen hier auch mit dem richtigen Namen kennt.

Wer sich noch nie in einem Wiki angemeldet hat, findet weitere Informationen dazu auf der Hilfe-Seite im ZUM-Hauptwiki.

Um was geht es denn in so einem Wiki?

Ein Wiki (hawaiisch für „schnell“), ist ein System für Webseiten, deren Inhalte von den Benutzern nicht nur gelesen, sondern auch online direkt im Webbrowser geändert werden können, eine sogenannte Web 2.0-Anwendung. Diese Eigenschaft wird durch eine Software bereitgestellt die auf dem Server installiert ist. Wir nutzen hier die gleiche Software, wie sie auch Wikipedia nutzt, nämlich das Media-Wiki. Die Grundidee bei Wikis ist das gemeinschaftliche Arbeiten an Texten und das Sammeln von Informationen, um im Kollektiv mehr zu erreichen, als es ein einzelner könnte.

Das Wiki besteht technisch aus der Software und einer Datenbank. Diese Datenbank enthält die eigentlichen Informationen, den Inhalt des Wikis, wie er sich dem Leser darstellt, aber auch Informationen über alle Änderungen, die im Wiki geschehen. Betreut wird der Server mit der Software und der Datenbank der ZUM-Wikis inzwischen von einer Firma, das heißt er wird professionell betreut und gewartet und nicht nur als Hobby von ein paar Lehrern betrieben.

Da die Datenbank alle Änderungen aufzeichnet, hat man zudem die Sicherheit, dass kein unbeabsichtigtes oder absichtliches Löschen, und damit der Verlust des Inhaltes, möglich ist. In sofern kann man einen Beitrag hier auch als eine Sicherung des eigenen Materials ansehen. Allerdings - und das ist sehr wichtig - müssen Sie sich beim Schreiben von Inhalt und Hochladen von Material folgendem bewusst sein:

Mit der Anmeldung und vor allem dem Einfügen von Inhalt akzeptieren Sie, dass Ihr Beitrag automatisch unter der Lizenz „Creative Commons Namensnennung 3.0 Deutschland (CC-BY-SA 3.0)“ steht.

Dies hat gewisse Nachteile aber auch erhebliche Vorteile. Eine ausführliche Auseinandersetzung mit dem Thema geschieht auf der Info-Seite auf dem ZUM-Wiki. Der Vorteil für Sie ist, dass Sie alles Material hier auf dem Wiki bedenkenlos für den Unterricht einsetzen können, denn auch die anderen Kollegen ermöglichen Ihnen dies mit ihrer Zustimmung zur Lizenz. Man ist damit unabhängig von kommerziellen Anbietern und deren nicht immer durchschaubaren Regelungen zur Nutzung und Weiterverbreitung von digitalem Material. Der Nachteil ist, dass man nicht alle Materialien hier hochladen darf, vor allem wenn Sie nicht von einem selber stammen. Falls also etwas nicht von Ihnen selber erstellt wurde, muss es Allgemeingut (public domain) sein, oder der Urheber muss seine Zustimmung gegeben haben. Vor allem wenn der "andere" Autor eine freie Lizenz genutzt hat, ist dies meist gar nicht so schwierig. Bei Fragen, ob Sie etwas hier veröffentlichen können, helfen Ihnen die Verantwortlichen der ZUM und die hier im Wiki.

Und um was speziell geht es hier in diesem Wiki?

Oh ... im Grunde genommen bietet das Wiki viele Möglichkeiten. Jeder Lehrer kann das Wiki für seinen Unterricht nutzen wie er will. Mit der Ausnahme, dass Schüler hier nichts schreiben sollten. Da gibt es aber bei der ZUM andere Möglichkeiten, wie zum Beispiel das Projekt-Wiki. Vereinfacht könnte man als die zwei Hauptziele den Austausch von Unterrichtsmaterial und die Möglichkeit den Schülern online Unterrichts-Material anbieten nennen.

Beim Thema Austausch von Unterrichtsmaterial geht es nicht um das Kopieren und Weitergeben an sich. Sondern mehr auch darum, dass dies auf einem legalen Wege geschieht. Denn sobald man Bilder oder Text aus Büchern und anderen kommerziellen Werken kopiert und vor allem weitergibt, macht man sich eigentlich strafbar. Viele Lehrer gehen damit recht bedenkenlos um, ignorieren es teilweise in der Hoffnung nicht erwischt zu werden und weil es ja eher eine Bagatelle ist, wird die Strafe sicher auch nicht zu hoch sein. Damit man sich als Lehrer mit all diesen Problemen nicht rumärgern muss, versucht die weltweite OER-Bewegung den Lehrern das Leben zu erleichtern.

OER steht als Abkürzung für Open Educational Ressources, also in etwa Freie Bildungs-Medien. Das besondere bei diesen Medien ist, dass sie bewusst unter einer Lizenz stehen, die ausdrücklich eine Verwendung, Weitergabe und auch Veränderung erlaubt. Auf diesem Wiki wird deshalb alles, wie schon erwähnt, unter der sogenannten Creative-Commons-Lizenz veröffentlicht.
CC-BY-SA icon.svg   Globalen Logo für Offene Bildungsresourcen - Global OER Logo in German.svg   OER Logo.svg

Manch einer stellt die Frage, ob "wir" das denn brauchen? Und weswegen wir es brauchen. Dazu möchte ich auf zwei Artikel von Damian Duchamps verweisen, der sich intensiv mit OER und der CC-Lizenz beschäftigt.

Im Abschnitt Darf ich hier schreiben, was ich will? weiter unten, wird darauf eingegangen, was man beim Erstellen von Arbeitsblättern und Material hier beachten sollte, damit es keine Probleme gibt.

Hilfen zur Benutzung

Wikis sind recht einfach zu bedienen - denn sie sollen ja schnell sein!. Da die ZUM schon seit einiger Zeit Wikis betreibt gibt es einiges an Material, anhand dem Sie lernen können, wie Sie das Wiki nutzen können. Folgendes sollten sie nacheinander kennenlernen:

  • Die Anmeldung
    • Anmelden ... wobei dies natürlich hier auf dem Wiki stattfinden soll und nicht auf dem allgemeinen ZUM-Wiki!

Wie fange ich an?

Wenn man da auf ein Projekt stößt in das schon einiges an Zeit investiert wurde, hat man vielleicht Bedenken etwas kaputt zu machen. Aber im Wiki kann das eigentlich gar nicht geschehen, denn jede Änderung kann rückgängig gemacht werden.

Für den Anfang vielleicht zwei Ideen:

  • Schauen Sie sich um, was andere schon so geschrieben haben. Lesen Sie gezielt Seiten, die sie interessieren oder nutzen die Funktion "Zufällige Seite", die links im Menü zu finden ist. Wenn sie einen Fehler gefunden haben, etwa einen Rechtschreibfehler, korrigieren Sie ihn. Klicken Sie dazu oben - nachdem Sie sich angemeldet haben - auf den Link "Bearbeiten". Dann nur noch den Fehler finden, korrigieren und unten auf der Seiten den Knopf "Seite speichern" anklicken.
  • Erstellen und Bearbeiten Sie ihre Benutzerseite ... das ist Ihr eigener Bereich, in dem Sie nichts kaputt machen können. Klicken Sie dazu auf den ihren Namen, der ganz oben auf der Wiki-Seite zu sehen ist, wenn Sie angemeldet sind. Ist der Link rot, so bedeutet es, dass die Seite noch nicht existiert. Klickt man den Link trotzdem an, so kommt man gleich in die Bearbeitungsansicht dieser Seite ... kann also gleich losschreiben. Informationen, wie man welche Formatierung erhält, sind im Abschnitt davor zu finden.

Darf ich hier schreiben, was ich will?

Wiki-Tipps für Fortgeschrittene

Unerfahrene Wiki-Nutzer finden im Abschnitt "Hilfen zur Benutzung" weiter oben das grundlegende zur Bedienung des Wikis. Die folgenden Abschnitte

Medien einsetzen

Vorlagen

Kategorien

Informationen zur Nutzung von Medien sind auf dieser Seite zu finden.

Quizze erstellen

Siehe Hilfe-Seite Hilfe:Quiz.